Freiburger Fragebogen zur Achtsamkeit (FFA)

Dieser Fragebogen soll deine Achtsamkeit erfassen. Kreuz bei jeder Frage die Antwort an, die am besten auf dich zutrifft und beziehe dich dabei auf die letzten 7 Tage.

Bitte antworte so ehrlich und spontan wie möglich. Es gibt keine „richtigen“ oder „falschen“ und keine „guten“ oder „schechten“ Antworten. Wichtig sind deine persönlichen Erfahrungen.

fast nie eher selten relativ oft fast immer
Ich bin offen für die Erfahrung des Augenblicks.
Ich spüre in meinen Körper hinein, sei es beim Essen, Kochen, Putzen, Reden.
Wenn ich merke, dass ich abwesend war, kehre ich sanft zur Erfahrung des Augenblicks zurück.
Ich kann mich selbst wertschätzen.
Ich achte auf die Motive meiner Handlungen.
Ich sehe meine Fehler und Schwierigkeiten, ohne mich zu verurteilen.
Ich bin in Kontakt mit meinen Erfahrungen, hier und jetzt.
Ich nehme unangenehme Erfahrungen an.
Ich bin mir selbst gegenüber freundlich, wenn Dinge schieflaufen.
Ich beobachte meine Gefühle, ohne mich in ihnen zu verlieren.
In schwierigen Situationen kann ich innehalten.
Ich erlebe Momente innerer Ruhe und Gelassenheit, selbst wenn äußerlich Schmerzen und Unruhe da sind.
Ich bin ungeduldig mit mir und meinen Mitmenschen.
Ich kann darüber lächeln, wenn ich sehe, wie ich mir manchmal das Leben schwer mache.

(c) Nina Rose & Harald Walach



B.Sc. Amelie Haupt, UrBestSelf UG – 2019

Der Freiburger Fragebogen zur Achtsamkeit wurde uns freundlicherweise von Nina Rose und Harald Walach zur Verfügung gestellt.

Deine Antworten werden nicht gespeichert.