0% ausgefüllt


Evaluation des online-basierten Selbsthilfeprogramms Selfapy für Panikstörungen und Selfapy für Generalisierte Angststörungen



Logo_Selfapy.png


Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Multicenterstudie zur Evaluation des online-basierten Selbsthilfeprogramms "Selfapy" (Was ist Selfapy?) bei Patienten mit Generalisierter Angststörung oder Panikstörung. Ziel ist es, die Wirksamkeit von Selfapy, zu welchem Sie im Rahmen dieser Studie kostenlos Zugang erhalten, bei Ängsten zu bewerten: 

Worum geht es in der Studie?

Internetbasierte Therapieprogramme haben sich in vorherigen Studien als wirksam in der Behandlung psychischer Störungen erwiesen und bieten den Vorteil, dass Betroffene sich zeit- und ortsabhängig Hilfe holen können. Bei unserer Studie soll ein 12-wöchiges Online-Programm evaluiert werden, welches für Personen mit Generalisierter Angststörung oder Panikstörung entwickelt wurde.

Das Therapieprogramm besteht aus unterschiedlichen Modulen mit Text-, Bild-, Audio- und Videoelementen sowie Anleitungen zu Übungen und wurde auf der Basis wissenschaftlich geprüfter kognitiv-verhaltenstherapeutischer Verfahren entwickelt, die sich in der „klassischen“ Therapie mit persönlichem Kontakt als wirksam erwiesen haben. Mit der aktuellen Studie soll erforscht werden, inwieweit das Online-Selbsthilfeprogramm von Selfapy Betroffenen helfen kann und ob dieses Programm als digitale Gesundheitsanwendung als verschreibungsfähig zugelassen werden sollte.


Wie läuft die Studie ab?

  1. Zu Beginn der Studie wird zunächst durch diesen kurzen Fragebogen geprüft, ob Sie die vorläufigen Teilnehmevoraussetzungen erfüllen.

  2. Anschließend wird in einem 1-2 stündiges Telefoninterview mit einem geschulten Mitarbeiter oder Mitarbeiterin der Professur für Psychotherapie der Justus-Liebig Universität Gießen eine nähere Befragung und erneute Prüfung der Einschlusskriterien durchgeführt.

  3. Anschließend erhalten Sie einen Fragebogen zu Ihrem aktuellen Befinden und erhalten nach dem Ausfüllen zu einem zufällig gezogenen Zeitpunkt (spätestens nach 12 Wochen) den kostenlosen Zugang zu Selfapy.

  4. Nach 6 und nach 12 Wochen erhalten Sie jeweils einen weiteren Fragebogen zu Ihrem Befinden. Sobald Sie den letzten Fragebogen ausgefüllt haben, erhalten Sie als Aufwandsentschädigung für Ihre Teilnahme einen Amazon-Gutschein über 30€. 


Was sind die Vorteile der Teilnahme?
  1. Kostenloser Zugang zum 12-wöchigen internetbasierten Therapieprogramm von Selfapy.

  2. Eine Aufwandsentschädigung über 30€ nach Ausfüllen der dritten und letzten Online-Befragung.

Durch Ihre Teilnahme tragen Sie maßgeblich zu einem besseren Verständnis der Wirksamkeit online-basierter Behandlungsprogramme für Personen mit Ängsten bei, sodass diesen gezielter geholfen werden kann.


Zu Beginn dieser Studie und für genauere Informationen ist es notwendig, dass Sie die folgenden Punkte der Einverständniserklärung lesen, verstehen und in allen Punkten zustimmen. Bitte laden Sie sich dazu die Informationen herunter: Probandeninformation

Bei Fragen zu den Probandeninformationen und der Einverständniserklärung wenden Sie sich bitte per Mail an die Studienleitung unter selfapy@psychol.uni-giessen.de

Prof. Dr. Julian Rubel, Justus-Liebig-Universität Giessen – 2021